1. SKIP_MENU
  2. SKIP_CONTENT
  3. SKIP_FOOTER

 Pädagogische Fakultät der Bildungsanstalt «Staatliche Masherov-Universität Vitebsk" ist eine der führenden Struktureinheiten mit ausgeprägten Wissenschafts- und Lehrtraditionen der geisteswissenschaftlichen Ausbildung, an der hochqualifizierte Fachleute für das Ausbildungssystem und Kultur ausgebildet werden.

Die Lehrkräfte der Fakultät stellen ein großes kreatives und einzigartiges Kollektiv der Professoren, Dozenten und Studenten dar. Die Lektoren der Fakultät leisten einen großen Beitrag als Juroren von Wettbewerben, Leiter und Beteiligte der Attestkomissionen, Teilnehmer der Republikwettbewerbe der wissenschaftlichen Arbeiten der Studenten.

Im Laufe von über 50 Jahren seit der Einrichtung der Fakultät wurde eine große Anzahl von hochqualifizierten Fachleuten (über 14 Tausend) ausgebildet – Unterstufenlehrer, Musiklehrer, Zeichenlehrer, Defektologen für allgemeinbildende und Sonderschulen, Gymnasien, Lyzeen, Lehrer der Pädagogik- und Musikcolleges, Lektoren, Vertreter der Stadt- und Bezirksbildungsverwaltung, Schuldirektoren, Stellvertreter für vorschulische Einrichtungen, Teilnehmer der professionellen Wettbewerbe, Mitarbeiter des Bildungsministeriums der Republik Belarus, Abgeordneten des Repräsentantenhauses der Nationalversammlung der Republik Belarus, verdiente Lehrer.

Die an der pädagogischen Fakultät erhaltene Ausbildung lässt viele Gebiete auf die Reihe kriegen: Administrieren, Personalmanagement in verschiedenen Tätigkeitsbereichen, die gute organisatorische Fähigkeiten und Kenntnisse der menschlichen Wechselbeziehungen fordern.

Traditionell sind Fakultative geworden, die die Studenten nach ihren wissenschaftlichen Interessen vereinigt haben. Die besten Studenten haben die Möglichkeit, ihr Studium auf der zweiten Stufe der Hochschulausbildung fortzusetzen.

Die fünfzigjährige Geschichte der Fakultät ist in der Exposition des Historischen Museums der pädagogischen Fakultät widergespiegelt. Das Museum wurde auf Grund der Entscheidung des Universitätsrates vom 30.04.2004 zum fünfzigsten Geburtstag gegründet. 2006 wurde das Museum eröffnet und gilt von da ab als kulturell-aufklärerische Lehr-, Wissenschafts- und Erziehungsstruktureinheit der pädagogischen Fakultät und Universität. Es wird von dem Organisator der Erziehungsarbeit geleitet. Das Museum ist zur Ausstellung und Propaganda aller Werte aufgerufen, die sich auf die Geschichte der pädagogischen Fakultät der Vitebsker Staatlichen Masherov-Universität und Entwicklungsgeschichte der Ausbildung in der Republik Belarus und im Vitebsker Gebiet beziehen.

An der pädagogischen Fakultät werden folgende Fachrichtungen angeboten:
Direktstudium:

Vorschulausbildung. Logopädie

Grundschulausbildung. Vorschulausbildung

Oligophrenopädagogik. Logopädie

Oligophrenopädagogik. Praktische Psychologie

Musikkunst

Musikkunst. Fremdsprache

Musikkunst. Praktische Psychologie

Fernstudium:

Verkürzte Ausbildungsfrist für diplomierte Fachkräfte der Pädagogischen Colleges:

Vorschulausbildung. Logopädie

Grundschulausbildung

Grundschulausbildung. Sozialpädagogik

Musikkunst

Vollständige Ausbildungsfrist:

Oligophrenopädagogik. Logopädie

Grundschulausbildung. Vorschulausbildung.

Die Aufnahme an die pädagogische Fakultät 2013 erfolgt in folgenden grundständigen Fachrichtungen:

Direktstudium:

Vorschulausbildung (4 Jahre).

Grundschulausbildung (4 Jahre).

Oligophrenopädagogik (4 Jahre).

Fernstudium:

Verkürzte Ausbildungsfrist für diplomierte Fachkräfte der Pädagogischen Colleges:

Vorschulausbildung (4 Jahre).

Grundschulausbildung (4 Jahre).

Vollständige Ausbildungsfrist:
Grundschulausbildung (5 Jahre).
Oligophrenopädagogik (5 Jahre).
Vorschulausbildung (5 Jahre).

Die II Stufe des grundständigen Studiums (Master-Studiengang)
Allgemeine Pädagogik, Geschichte der Pädagogik und Ausbildung.
Theorie und Methodik der Ausbildung und Erziehung (auf dem Gebiet der Erziehungsarbeit, auf dem Gebiet der russischen Sprache, auf dem Gebiet der Heilarbeit, auf dem Gebiet der Musikkunst, auf dem Gebiet der Fremdsprache).